Breil / Brigels GR: Unangepasste Geschwindigkeit

Am frühen Donnerstagabend ist es auf der Brigelserstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen gekommen.

Ein Automobilist kam in einer Kurve aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn.

Der 21-Jährige fuhr kurz vor 18 Uhr mit seinem Auto von Breil/Brigels kommend talwärts in Richtung Danis. In einer Rechtskurve kam er aufgrund seiner eigenen Aussagen wegen zu hoher Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn.

Trotz Vollbremsung konnte er eine seitlich/frontale Kollision mit einem entgegenkommenden 25-jährigen Automobilisten nicht verhindern. Beide Lenker sowie zwei Mitfahrende im Auto des 21-Jährigen wurden glücklicherweise nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden und sie mussten abtransportiert werden.

Die Kantonspolizei Graubünden hat die Ermittlungen zu diesem Verkehrsunfall aufgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden