Andeer GR: BMW-Fahrer (55) kollidiert mit Leitplanke und verletzt sich

In Andeer hat sich in der Nacht auf Dienstag ein Selbstunfall mit einem Personenwagen ereignet.

Eine Person wurde dabei mittelschwer verletzt.

Der 55-jährige polnische Staatsbürger fuhr nach 23 Uhr auf der Autostrasse A13 in Richtung Norden. Er gab an, auf der Höhe von Andeer Müdigkeit verspürt zu haben, worauf er frontal mit dem Prellbock der Mittelleitplanke kollidierte.

Das Fahrzeug kam quer auf der Fahrbahn zum Stillstand. Passanten leisteten Erste Hilfe und regelten bis zum Eintreffen der Polizeipatrouillen den Verkehr. Ein Team der Rettung Mittelbünden überführte den Verletzten ins Kantonsspital Graubünden nach Chur.

Im Einsatz standen auch Mitarbeiter des Tiefbauamts Graubünden und ein Abschleppdienst.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden